Neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

25.05.2018

Ab heute gilt in allen EU-Mitgliedsstaaten ein neues Datenschutzgesetz: die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Es handelt sich dabei um eine EU-Vorschrift, die das Datenschutzrecht, also den Umgang von Unternehmen mit personenbezogenen Daten, europaweit einheitlich regelt. Informieren Sie sich hier über die Nutzung Ihrer Daten und darüber, welche Rechte Ihnen gemäß DSGVO zustehen.

Die Datenschutzgrundverordnung vereinheitlicht das Datenschutzrecht innerhalb der EU, da bisher in den EU-Mitgliedsstaaten verschiedene Datenschutzgesetze und damit unterschiedliche Standards galten. Darüber hinaus soll das neue Datenschutzgesetz die Rechte Einzelner stärken und die Durchsetzung ihrer Rechte erleichtern.

Die DSGVO ist grundsätzlich und unmittelbar in der Europäischen Union anwendbar und ist insgesamt ein verbindliches Gesetz. Die neue Verordnung ersetzt die jeweiligen nationalen Datenschutzgesetze in den EU-Mitgliedstaaten und harmonisiert den Datenschutz für Einzelpersonen innerhalb der Europäischen Union.

Bilfinger nimmt die Vertraulichkeit von Daten und seine datenschutzrechtlichen Verpflichtungen ernst. Um die Transparenzanforderungen der DSGVO zu erfüllen, informieren wir Sie in der folgenden Kundeninformation über folgende Themen:

  • Wie werden Ihre persönlichen Daten verwendet?
  • Welche Rechte haben Sie gemäß der DSGVO?